Die Hindernisse des Obstacle City Run

Ihr seid genauso heiß auf die Hindernisse wie wir! Bei uns stehen Spaß, Teamwork und Vielfalt im Mittelpunkt. Jedes Jahr entwickeln wir neue Hindernisse und bauen diese für euch in die Strecke ein:
Auf der 6KM-Strecke erwarten euch 21 Hindernisse.
Auf der 12KM-Strecke erwarten euch 10 weitere Hindernisse.
Und auf der 3Km-Family Edition gibt es 10 Hindernisse.

Klickt auf die Streckenlänge, um die Hindernisse Eurer Lieblingsstrecke zu sehen!

Kauft ihr ein Ticket für die 12KM, gibt es eine komplett eigene Zusatzschleife über weitere 6KM mit zusätzlichen 10 Hindernissen! Insgesamt bestreitet ihr dann 31 Hindernisse. Hier eine kleine Auswahl an Hindernissen, was auf euch zukommen könnte:

Beasty Boards

Ein echtes Biest! Eine OSB-Platte verhindert den leichten Aufstieg auf dieses große Holzhindernis.
Wer allein nicht hochkommt, der bekommt hier sicher Hilfe von seinen Teammitgliedern.

Sydney Slide

Ihr wollt noch mehr Rutschen? Ihr bekommt mehr Rutschen! Auf unserer einzigartigen 5 Meter hohen „standalone“ Rutsche könnt ihr euch wenigstens auf dem Weg bergab mal ausruhen!

Salmon Ladder

„Im Fernsehen sieht das doch immer so leicht aus!“ Stimmt – und jetzt seid ihr dran! Beweist euch an der Himmelsleiter! Viel Erfolg!

Mount Madness

Eines der beliebtesten Hindernisse auf der Strecke. Am besten bezwingt man diesen Berg im Team, indem man sich gegenseitig hochhilft, falls man es mit dem eigenen Anlauf nicht hoch schafft.

Hangle Jungle

Hangle Jungle

Die Arme brennen? Die Hände zittern? Dann habt ihr den Hangle Jungle gemeistert. Aber Vorsicht: Die wenigsten schaffen es bis zum Schluss!

Atlas Pain

Sisyphus hätte seine wahre Freude an der Aufgabe! Aber wenigstens rollt der Stein hier nicht den Berg wieder bergab, wenn ihr angekommen seid!

Toronto Tower

Eine Wand. Und was für eine! 3 Meter hoch – nur zu bewältigen, wenn ihr schwindelfrei seid, Geschwindigkeit aufbauen könnt und Griffkraft habt – oder ihr habt ein Team was euch supportet!

Las Vegas Hangover

6 Meter hangelt ihr euch an wackeligen Strickleitern entlang – keine leichte Aufgabe! Durch die verschiedenen Schwierigkeitsstufen auf den drei Bahnen ist “Hanging Heroes” trotzdem sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene genau die richtige Herausforderung.

New York Heroes

Für dieses Hindernis braucht es neue Helden! Willst du einer davon sein?

Floating Wall

Fast so schön wie der Toronto Tower – nur noch schwerer. Um auf die gerade Wand zu kommen, müsst ihr erst die Schräge überwinden! Viel Erfolg!

Hier eine Auswahl an möglichen Hindernissen für die 6KM-Strecke. Insgesamt erwarten euch hier 21 Hindernisse:

Black Box

Nach dem WarmUp gehts in die legendäre Startbox. Wer hier keine Gänsehaut bekommt ist selber schuld!

The Docks

Hier wird geklettert! Das Hindernis ist mit seinen 2x 20 Fuß- Überseecontainern ein absoluter Hingucker.

Deep Dive

Holt euch die ultimative Erfrischung auf der Strecke! Auf einer Länge von 7 Metern kommt ihr laufend oder schwimmend durch das kühle Nass.

Muddy Maniac

Matsch, wir lieben Matsch und wir wissen: Ihr liebt ihn auch!
Unser Matschcontainer ist eines der Highlights auf der Strecke.

Tokiyo Tires

Zum Warmwerden: DER Klassiker unter den Obstacles! Über die Reife und auf die Knöchel aufpassen!

Crawl & Climb

Ein Hindernis, das euch ganz schön auf Trab hält: Abwechselnd kriechend und klettert ihr unter bzw. über mehrere Holzbalken. Die ersten beiden sind noch leicht…

Auckland Timber

Bis zu 3 Meter hoch – und auf der anderen Seite wieder runter! Insgesamt 4 Kletterhindernisse aus Holz warten auf euch.

Rooftop

Hier wird es steil! Ihr erklimmt eine Schrägwand mit Hilfe eines Taues und auf der anderen Seite geht es auf die gleiche Art und Weise wieder runter.

Coming Soon!

Wir wissen was es wird, aber noch wollen wir nicht alles verraten – sicher ist: Trocken bleibt ihr hier nicht!

Ninja Steps

Mit großen Schritten springt ihr hier von einer Rampe zur nächsten. Neun dieser Rampen bauen wir für euch zu einer Bahn auf und lassen euch das Hindernis genießen.

Tiny One

Gar nicht mal so klein sind die zwischen 50-150 KG schweren Reifen! Diese zieht ihr mit daran befestigten Tauen über eine festgelegte Strecke. Ob mit vereinter Kraft im Team oder als Einzelkämpfer – hier sind Muskeln gefragt!

Vancouver Woods

Das Hindernis nach Holzfäller Art. Ihr tragt Baumstämme in unterschiedlichen Maßen (Länge und Gewicht) über eine bestimmte Strecke. Dabei beweist ihr Kraft, Balance und Ausdauer! Entweder im Team oder einzeln startender Aktiver.

Wacky Walls

Unsere Klassiker: Die Wacky Walls – zwei Wände die es zu überwinden gilt! Schaffst du es allein, oder bezwingt ihr sie gemeinsam im Team?

Crawl Contest

Sternzeichen “Käfer”? Dann bist du hier genau richtig! Bleib nur nicht auf dem Rücken liegen…

Mud and Down

Hier müsst ihr durch einen ca. niedrigen Graben, kriechen…das wäre aber nur halb so schön, ohne dieses braune Wasser, welches wir für euch eingefüllt haben.Fast wie ein Sonntagsbad…nur am Samstag 😉

Boulder Beast

Für Kletterfreunde: An zwei Überseecontainern bouldert ihr auf vier Linien gleichzeitig. Der Einsatz von verschiedenen Griffen, Löchern und Leisten erhöht Schwierigkeitsgrad und Spaßfaktor.

Trippy Ladder

Das Hindernis erfordert eine große Portion Koordination. Es müssen jeweils zwei Leitern überwunden werden, welche je nach Gleichgewichtsgefühl des Läufers
mehr oder weniger wackeln.

Rapid Rescue

Einmal von den Teammates auf Händen getragen werden…ok, fast auf Händen!
Als Team tragt ihr nicht nur die 5m langen Eisenstangen, sondern “rettet” auch ein Teammitglied!

Hamburg Harbour

Lay Back

Hier sind eure Hangelkünste gefragt. Knapp über dem Boden auf dem Rücken geht es auf die andere Seite. Und weil`s so schön ist über ganze 10 METER!

Chicago Chains

Eine Kette um sie zu knechten! Hier wird es richtig schwer und es gibt kein Zurück – schleppt die schweren Ketten über den Parcours – und weiter geht`s!

Springfield Splash

Ab auf den Container. Da nochmal eine Treppe hoch und dann wird gerutscht! Das wird ein Spaß – denn unten wartet auf euch ein Wasserbecken, welches wir auf fast 8 Grad wohltemperiert haben!

Für Kids von 6 bis 17 Jahren (mit ihren erwachsenen Begleitpersonen) bauen wir 10 für Kinder gut zu bewältigende und trotzdem herausfordernde Hindernisse auf. Eine mögliche Auswahl an Hindernissen:

Muddy Maniac

Matsch, wir lieben Matsch und wir wissen: Ihr liebt ihn auch!
Unser Matschcontainer ist eines der Highlights auf der Strecke.

Tokiyo Tires

Zum Warmwerden: DER Klassiker unter den Obstacles! Über die Reife und auf die Knöchel aufpassen!

Crawl & Climb

Ein Hindernis, das euch ganz schön auf Trab hält: Abwechselnd kriechend und klettert ihr unter bzw. über mehrere Holzbalken. Die ersten beiden sind noch leicht…

Auckland Timber

Bis zu 3 Meter hoch – und auf der anderen Seite wieder runter! Insgesamt 4 Kletterhindernisse aus Holz warten auf euch.

Ninja Steps

Mit großen Schritten springt ihr hier von einer Rampe zur nächsten. Neun dieser Rampen bauen wir für euch zu einer Bahn auf und lassen euch das Hindernis genießen.

Tiny One

Gar nicht mal so klein sind die zwischen 50-150 KG schweren Reifen! Diese zieht ihr mit daran befestigten Tauen über eine festgelegte Strecke. Ob mit vereinter Kraft im Team oder als Einzelkämpfer – hier sind Muskeln gefragt!

Crawl Contest

Bis zu 3 Meter hoch – und auf der anderen Seite wieder runter! Insgesamt 4 Kletterhindernisse aus Holz warten auf euch.

Mud and Down

Hier müsst ihr durch einen ca. niedrigen Graben, kriechen…das wäre aber nur halb so schön, ohne dieses braune Wasser, welches wir für euch eingefüllt haben.Fast wie ein Sonntagsbad…nur am Samstag 😉

Trippy Ladder

Das Hindernis erfordert eine große Portion Koordination. Es müssen jeweils zwei Leitern überwunden werden, welche je nach Gleichgewichtsgefühl des Läufers
mehr oder weniger wackeln.

Springfield Splash

Ab auf den Container. Da nochmal eine Treppe hoch und dann wird gerutscht! Das wird ein Spaß – denn unten wartet auf euch ein Wasserbecken, welches wir auf fast 8 Grad wohltemperiert haben!

Hindernisse und Verteilung auf den jeweiligen Strecken unter Vorbehalt. Diese können sich noch verschieben. Wenn ihr jedes Hindernis bewältigen wollt, müsst ihr die 12KM bezwingen!